Bild: Tempora Nostra: Geschichte sehen - hören - begreifen

Styleguide Kleidung

Männer

Einfache Darstellung
z.B. Knecht, Bauer
Mittlere Darstellung
Handwerker, einfacher Bürger
Gehobene Darstellung
reicher Bürger, niederer Adel
Unterkleidung
  • Bruche aus groben Leinen, ungebleicht
  • Hemd aus groben Leinen, ungebleicht
  • Bruche aus mittlerem Leinen
  • Hemd aus mittlerem Leinen
  • Bruche aus feinem Leinen, gebleicht
  • Hemd aus feinem Leinen oder weißer Seide
Oberkleidung
  • Cotta aus grober Wolle, ca. knielang, ungefärbt
  • Beinlinge aus groben Leinen oder grober Wolle, ungefärbt
  • Cotta aus mittelfeiner Wolle, evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt, kann mit Leinen gefüttert sein
  • Beinlinge aus mittelfeiner Wolle, evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt
  • Cotta, waden- bis knöchellang, ggf. mit Reitschlitz, kann mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)
  • Beinlinge aus feiner Wolle, mit teureren, satten Naturfarben gefärbt und enganliegendem Schnitt
Überkleidung
  • Cappa aus grober Wolle, ungefärbt
  • Cappa aus mittelfeiner/dicker Wolle, evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt, kann mit Leinen gefüttert sein
  • und/oder
    einfacher Garde-Corps/Surkot mit Schlupfärmeln aus mittelfeiner Wolle, evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt, etwas über knielang
  • Surcot, waden- bis knöchellang, mit Reitschlitz, mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)
  • und/oder
    Garde-Corps, waden- bis knöchellang, mit Reitschlitz, mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)
  • und/oder
    Garnache, waden- bis knöchellang, mit Reitschlitz, mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)
  • und/oder
    Umhang/Schnurmantel, 1/2- oder 3/4-Kreis mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)
Kopfbedeckung
  • Coiffe aus grobem Leinen
  • kalottenförmige Filzkappe, ungefärbt
  • einfache Gugel, aus grober Wolle, ungefärbt
  • Coiffe aus mittlerem Leinen
  • Filzhut/"Pilgerform"
  • einfache Gugel, aus mittlerer Wolle, evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt, kann mit Leinen gefüttert sein
  • einfacher spitzer Filzhut ("Robin-Hood-Form"), evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt
  • Coiffe, aus feinem, gebleichtem Leinen
  • spitzer Filzhut ("Robin-Hood-Form"), mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)
  • Gugel, aus feiner Wolle, mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz), auch in "umgekrempelter" Form tragbar
  • Pfauenhut
  • Filzkappe mit hochgeschlagener Krempe, mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)



Frauen

Einfache Darstellung
z.B. Magd, Bäuerin
Mittlere Darstellung
Handwerkerin, einfacher Bürgerin
Gehobene Darstellung
reicher Bürgerin, niederer Adel
Unterkleidung
  • Unterkleid aus groben Leinen, ungebleicht, wadenlang
  • Unterkleid aus mittlerem Leinen, waden- bis knöchellang
  • Unterkleid aus feinem Leinen oder weißer Seide, knöchellang
Oberkleidung
  • Cotta aus grober Wolle, ca. knöchellang, ungefärbt
  • Strümpfe aus groben Leinen oder grober Wolle, ungefärbt, Nadelbindung möglich
    oder barfuß
  • Cotta aus mittelfeiner Wolle, knöchel- bis fußlang, evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt, kann mit Leinen gefüttert sein
  • Strümpfe aus mittelfeiner Wolle, evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt, Nadelbindung möglich
  • Cotta, überlang, kann mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)
  • Strümpfe aus feiner Wolle oder Seide, mit teureren, satten Naturfarben gefärbt und enganliegendem Schnitt, für kalte Tage Nadelbindung möglich
Überkleidung
  • Cappa aus grober Wolle, ungefärbt
  • Cappa aus mittelfeiner/dicker Wolle, evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt, kann mit Leinen gefüttert sein
  • und/oder
    einfacher Garde-Corps/Surkot mit Schlupfärmeln aus mittelfeiner Wolle, waden- bis fußlang evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt
  • Surcot, überlang, mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)
  • und/oder
    Garde-Corps, waden- bis bodenlang, mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)
  • und/oder
    Umhang/Schnurmantel, 1/2- oder 3/4-Kreis mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)
Kopfbedeckung
  • einfaches "Kopftuch", z.B. in der Marciejowski-Form, aus ungebleichtem, grobem Leinen, möglichst wenig Stoff verwenden
  • einfache Gugel, aus grober Wolle, ungefärbt
  • Kopftuch/Schleiertuch, aus mittlerem Leinen, auf vielfältige Weise um den Kopf geschlungen
  • einfaches Gebende, aus mittlerm Leinen
  • und/oder
    einfacher Schleier, aus mittlerem Leinen
  • und/oder
    einfacher Wimpel, aus mittlerem Leinen
  • einfache Gugel, aus mittlerer Wolle, evtl. mit einfachen einheimischen Naturfarben gefärbt, kann mit Leinen gefüttert sein
  • Gebende, aus feinem Leinen
  • und/oder
    Schleier, aus feinem Leinen oder Seide
  • und/oder
    Wimpel, aus feinem Leinen oder Seide
  • Gugel, aus feiner Wolle, mit teureren, satten Naturfarben gefärbt, mit Futter in Kontrastfarbe gefüttert sein (Leinen, Seide, Wolle, Pelz)

zum Beginn der Seite springen