Bild: Tempora Nostra: Geschichte sehen - hören - begreifen

Grundlagen mittelalterlicher Denkmuster von Stephan Zöllner


Kultur und Zeitgeist

Können wir die eigene oder eine andere Kultur überhaupt beurteilen?
Und was geschieht mit vergangenen, längst untergegengenen Kulturen?

Was macht eine Kultur aus? Was ist ihr zentrales Anliegen? Was bewegt die Menschen? Was ist der Zeitgeist? All das sind Fragen, die nur beantwortet werden können wenn Vereinfachungen und Strukturierungen vorgenommen werden. Dabei gehen aber zwangsläufig und unvermeidbar Einzelheiten verloren. Einzelne Personen erscheinen bisweilen als Lenker der Geschicht. Das ist aber nur in Ausnahmefällen tatsächlich so, denn was die Mehrheit nicht unterstützt oder was sie nicht fähig ist auf- oder wahrzunehmen verschwindet fast als währe es nicht gesagt oder getan worden.
Kultur ist also immer etwas soziales, von einer ganzen Gemeinschaft getragenes und die Grundstrukturen der mittelalterlichen Gesellschaft sollen auf diesen Seiten beleuchtet werden.

zum Beginn der Seite springen