Bild: Tempora Nostra: Geschichte sehen - hören - begreifen
<< Übersicht Sachkultur

Krug (Keramik)

Bild: Keramik-Krug

Hier ist ein Keramik-Krug zu sehen. Die Form ist typisch für das 13. Jahrhundert. Der Henkel setzt am Hals an und endet an der Schulter des Gefäßes. Kragen und Schulter sind mit einem Rollstempelfries verziert, welches ein "xxx-Muster" ausfweist. Der Standfuß ist wellenförmig.
Beschreibung:
Krug aus Faststeinzeug mit brauner Engobe.
Gefertigt von der Museumstöpferei Langerwehe.

zum Beginn der Seite springen


Quellen

Aus: Brühler Keramik des Mittelalters - Band 7 der Schriftreihe zur Brühler Keramik
Reineking, Jürgens;

Fragment eines Gesichtskruges
Rheinland, 2. Hälfte 13. Jh.
Dunkelgrauer, hartgebrannter, stark gemagerter Ton.


zum Beginn der Seite springen

Quellenprobleme

Hier haben wir wieder das Problem mit der Formgebung. Die Linienführung entspricht nicht so ganz der der hochmittelalterlichen Keramik. Abweichend vom Original ist auch hier eine Engobe aufgetragen.
Ansonsten treffen auch hier die allgemeinen Problem mit Keramik zu, die bereits unter Quellenproblme Becher beschrieben wurden.

zum Beginn der Seite springen

Links:

Literatur:

  • Mittelalterliche Gefäßkeramik - Die Bestände des Kölnischen Stadtmuseums
    Sabine Wirth; ISBN 3-927396-34-6
  • Brühler Keramik des Mittelalters - Band 7 der Schriftreihe zur Brühler Keramik
    Reineking, Jürgens
  • Die römischen ud mittelalterlichen Töpfereien in Mayen, Kreis Mayen-Koblenz
    Berichte zur Archäologie an Mittelarhein und Mosel
    Redknap, Mark; ISBN 3-923319-41-X
  • Steinzeug - Katalog des Kunstgewerbemuseums Köln - Band IV Gisela Reineking-von Böck; ISBN 3-927396-34-6
    Achtung! Speziell beim letzten Buch unbedingt die neueste Ausgabe besorgen - da gibt es teilweise erhebliche Datierungsunterschiede!

zum Beginn der Seite springen