Bild: Tempora Nostra: Geschichte sehen - hören - begreifen

Lexikon

Zu folgenden Buchstaben sind Lexikoneinträge vorhanden:

A    B    C    D    E    F    G    H    I    K    L    M    N    O    R    S    T    U    V    W   

Gürtelbeschläge

Gürtelbeschläge hatten hauptsächlich Zierfunktion. Sie sind zum größten Teil aus Metall (Gold, Silber, Buntmetall, Zinn) und nur in seltenen Fällen aus Bein (Knochen). Metallbeschläge waren zumeist gegossen - billige Versionen konnten auch aus Blech hergestellt sein. Die Beschläge wurden mit Hilfe von kleinen Metallnieten auf den Gürtel appliziert.
Bei Gürteln, die aus Borte gefertigt waren, konnten die Beschläge (hier auch Bortenstrecker genannt) auch als stabilisiernedes Element dienen, die das Gürtelband am seitlichen Einrollen hindern sollten.


zum Beginn der Seite springen